www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

In der Wiesen

Der Bereich für die neue Wohnhausanlagen im Süden Alt-Erlaas

Themen:

 

Einbruch

[Mail nur bei Anmeldung], vor 7 Jahren

Hallo

 

Ich möchte nur eine Info hinterlassen!

 

In der Marisa Mell Gasse wurde bei uns in die Garagen eingebrochen und das bei 25 Fahrzeugen.

Der Sachschaden war enorm, eingeschlagene Scheiben sowie ausgebaute Radios und andere Inventare eines PKW´s wurden entwendet.

 

Wahrscheinlich werden diese die ganze Umgebung abgrasen, kann sein, muss aber nicht.

 

Liebe Grüße Andy

www.erlaa81.info

Antworten

2 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 7 Jahren

hallo andy, danke für die info

das problem ist - wie schützt man sich bzw. seine autos?

man kann ja nciht die ganze nacht in der garage sein und der sicherheitsdienst kann auch nicht überall sein.

bei allgemein zugänglichen abstellplätzen ein großes problem.

 

bei mir wurde im vorjahr mit einem schloßstich das auto aufgebrochen und einiges gestohlen, aber zum glück nichts beschädigt. seither hängt dort eine warnung:

dieser parkplatz wird überwacht - mit kamerasymbol

vielleicht hilft es.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 7 Jahren

» das problem ist - wie schützt man sich bzw. seine
» autos?

Sie offen lassen - und nix drinnen.

 

» man kann ja nciht die ganze nacht in der garage
» sein und der sicherheitsdienst kann auch nicht
» überall sein.
» bei allgemein zugänglichen abstellplätzen ein
» großes problem.

Der Preisunterschied bei der Versicherung, daß Einbruchschäden ganz ohne Selbtbehalt gedeckt sind, war etwa 20 oder 30 Euro.

 

» bei mir wurde im vorjahr mit einem schloßstich
» das auto aufgebrochen und einiges gestohlen, aber
» zum glück nichts beschädigt. seither hängt dort
» eine warnung:
» dieser parkplatz wird überwacht - mit
» kamerasymbol
» vielleicht hilft es.

Das ist insofern nicht geeignet, weils einerseits verboten ist, und wenns jemand anzeigt, man auch noch Strafe zahlen kann, und anererseits die Einbrecher auch nimma die ganz blöden sind.

 

Antworten

HTML 4.01 | Impressum