www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Plauderei

Das offene Forum ohne Themenvorgabe. Viel Spaß!

Themen:

 

Hängematte befestigen

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Hallo ihr hilfsbereiten Nachbarn. Ich habe folgendes Problem. Ich habe mir vor einer Woche eine [url=http://haengemattenshop.com/haengematten]Hängematte[/url] gekauft. Ich habe sie zwischen 2 Wänden(1 Ausenmauer und 1 Zwischenwand) mit Dübeln befestigt, hatte dabei extra im Baumarkt gesagt, was ich vorhabe und welche Belastung die Aushalten müssen. Dachte natürlich alles in Ordnung, freu mich über meine gemütliche Fernseh-hängematte, aber dann gestern beim Spielen mit den Kindern reißt der Dübel einfach aus der Wand raus. habe mir das dann genauer angeschaut und festgestellt, das die Wand einfach total porös ist. Brauche also Rat, was ich jetzt am besten mache, einfach noch größere Dübel verwenden, oder gibts da Spezielle befestigungsmöglichkeiten? Wäre über jede Idee dankbar, bevor ich wieder zum Baumarkt gehe

Antworten

4 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

» das die Wand einfach total porös ist. Brauche also
» Rat, was ich jetzt am besten mache, einfach noch
» größere Dübel verwenden, oder gibts da Spezielle
» befestigungsmöglichkeiten?

 

Ich vermute das du mit "poröser Wand" eine Zwischen Hohlwand" mit Gipskarton Platten meinst. Hm wenn die Überhaupt eine Hängematte samt Inhalt aushalten, was ich bezweifle denn wenn du Pech hast reißt dir ganze Platte aus dem Rahmen.

Aber sch mal hier eventuel so ein Dübel https://www.google.at/search?q=Hohlwand+D%C3%BCbeln+anker&newwindow=1&safe=off&client=firefox-a&hs=sgj&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=Zk9IU8CjIMSBywOx-oJ4&ved=0CAYQ_AUoAQ&biw=1702&bih=901#facrc=_&imgdii=_&imgrc=hMTIUGQMbspHUM%253A%3BDoUm_x5IkIinuM%3Bhttp%253A%252F%252www.baumax.at%252Fmedias%252Fsys_master%252F8451366606619408.gif%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.baumax.at%252Fc%252FD%2525C3%2525BCbel%252520ausw%2525C3%2525A4hlen%252Fcms.02000037.html%253Fpg%253D4%3B210%3B210

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

link zu lang, hier short http://goo.gl/Nv7BP0

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Ja, das kommt in etwa hin mit der Wand, ich weiß halt nicht wie der Unterbau genau aussieht, da sind glaub ich nur Bretter wo dann auch geschraubt wurde, also keine durchgehende Fläche, was ich bis jetzt rausgefunden habe. ich werds mal mit soclehn Dübeln versuchen und versuche, ein Brett vom Unterbau zu erwischen. Danke jedenfalls für die schnelle Antwort

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 3 Jahren

Die Rigipswände (zumindest im B-Block) sind nicht an Brettern, sondern an Metallstehern befestigt, die etwa alle 60cm senkrecht montiert sind. An der Decke und im Estrich am Betonboden gibt es dazu noch waagrechte Metallschienen. Und an diesen Metallschienen bzw. -stehern sind dann beidseits die Rigipsplatten angeschraubt, die Zwischenräume sind mit Tellwolle versehen.

Antworten

HTML 4.01 | Impressum