www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

Wohnpark

Viele Bewohner, viele Themen

Themen:

 

Internet: Optionen und Tarife

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Ich ziehe neu im Wohnpark ein und bin auf der Suche nach einer passenden Internetverbindung.

 

Ich habe bisher an einem anderen Standort ADSL von A1 mit 12 Mbit/s verwendet und war zufrieden. A1 bietet in Alterlaa offenbar nur 8 MBit/s an und bei Übersiedlung müsste ich Zukunft auch eine längere Bindung akzeptieren. Also sehe ich mich nach Alternativen um.

 

Hat jemand hier Erfahrung z.B. mit "My Homenet Unlimited Light" von T-Mobile? Soweit ich erkennen kann, ist das 4G mit bis zu 20 Mbit/s. Allerdings fällt mir in der Wohnung immer auf, dass mein Handy von 3G auf Edge umschaltet und daher auch 4G-Abdeckung (im T-Mobile-Netz und B-Block) nur bescheiden sein könnte.

 

Was ich also suche ist eine "halbwegs schnelle" reine Internetverbindung (ohne Telefon und TV) per Festnetz oder ev. 4G, ohne Volumensbeschränkung und um mit möglichst kurzer Bindung. (Ich habe noch keine Erfahrung mit 4G. Ein 4G-Handytarif, der Tethering für meinen WLAN-Router und damit die anderen Geräte zuließe, wäre auch sehr interessant ...)

 

Kann hier jemand etwas aus eigener Erfahrung empfehlen? Besten Dank im voraus.

Antworten

15 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Wo betreuen rund 250 Haushalte und Firmen EDV-mäßig. Unsere Erfahrung speziell in alt erlaa ist diese:

 

UPC wird laufend schlechter, und es ist davon auszugehen, dass durch das abdrehen des analogen fernsehens und der Umstellung auf digital es nich spürbar schlechter werden wird. Bereits jetzt ist upc der schlechteste provider was die Geschwindigkeit zb bei netflix betrifft.

 

A1 ist zu weit weg vom Wählamt. Daher gehts nicht so gut wie anderswo.

 

In den letzten Monaten haben wir erfolgreich einige Wohnungen hier von upc auf T-Mobile bzw Drei umgerüstet, jeweils mit LTE.

 

Wir werden das auch weiterhin mach, von upc haben wir kein datum bekommen, wann hier leitungen getauscht werden.

 

Ps: B1 - upc download aktuell 1,2 mbit

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Da der C-Block von Anfang an in Kooperation mit UPC betrieben wurde, dürfte es am C-Block mit der Übertagungsstabiltät und Geschwindigkeit relativ funktionieren.

Das Problem liegt eher daran, das man ( und ich kann persönlich nur vom C- Block sprechen ) westseitig kaum eine Chance auf TV und Internet hat, Daher bietet sich UPC an.

Wenn jemand nur Internet will gibt es über diverse Provider sicherlich Ausweichmöglichkeiten.

Habe für mein Reisenotebook zb. YESSS und die Leistung ist ausreichend.

Über 90 % der Zeit funktioniert UPC bei mir ausreichend und auch in der Toileranzgrenze der Bandbreite.

Es stimmt allerdings, das UPC öfters ausfällt als die Herrschaften es zugeben wollen. Deren Lügereien bringen mich jedesmal auf die Palme. Leider muss man damit leben. Auch der Preis von 56,10 € für SUPER FIT Family 125/12,5 140 TV + HD

ist schon viel. Alleine wenn man bedenkt, das man Verkaufssender sowie Österreichische Sender mehrfach hat.

 

Wie es auf anderen Blöcken aussieht, weiß ich nicht.

1,2MBit Download bei UPC wäre ein Grund zu kündigen.

 

Auch erschliesst sich für mich nicht der Nutzen als Privatkunde mir eine EDV Firma zum Internetanschlusses zu holen.

Aber es sei jedem frei gestellt für seine Firma hier zu werben.

Unsere schwarzen Tafeln sind ja auch voll von legaler und illegaler Werbung.

 

Schlussbemerkung:

Wenn man so nach Deutschland schaut, sollte uns bewusst sein, auf welch hohem Niveau wir jammern, so man sich die Internet und Telefonpreise ansieht.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

» Es stimmt allerdings, das UPC öfters ausfällt als
» die Herrschaften es zugeben wollen. Deren
»
» Auch erschliesst sich für mich nicht der Nutzen
» als Privatkunde mir eine EDV Firma zum
» Internetanschlusses zu holen.

Wohl aus den selben Gründen warum das Firmen tun:

Sich nicht selber darum kümmern können oder wollen, schlechte Erfahrung mit 'Bekannten' gemacht haben sowie daran scheitern, weil zb upc beim.modemtausch eine falsche Nummer km eigenen System eingetragen hat.

Oder weil ein Techniker mit einem Techniker anders redet als mit einer älteren frau, die sich nicht auskennt.

 

» Aber es sei jedem frei gestellt für seine Firma
» hier zu werben.

Wer wirbt hier?

Das Wesen einjeder Werbung ist in meinen Augen das zumindest erwähnen einer Kontaktmöglichkeit, einer Telefonnummer. Oder einer Firmenadresse bzw deren Namen.

In alt erlaa gibts diverse firmen, die diese dienstleistungen anbieten, ebenso wie Pfuscher.

Aber darum gings nicht.

» Schlussbemerkung:
» Wenn man so nach Deutschland schaut, sollte uns
» bewusst sein, auf welch hohem Niveau wir jammern,
» so man sich die Internet und Telefonpreise
» ansieht.

Das sowieso. Dort sind 300MB um 9,90 ein Schnäppchen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

» In den letzten Monaten haben wir erfolgreich
» einige Wohnungen hier von upc auf T-Mobile bzw
» Drei umgerüstet, jeweils mit LTE.

Hm, zum Lankabel anstecken auf einen LTE Router bzw. Würfen braucht man eine EDV Firma.

Im "C" Block West gibt es von T-Mobile sowie von 3 nur gelegentlich LTE swicht immer hin und her.

»
» Ps: B1 - upc download aktuell 1,2 mbit

Bei mir aktuell Down 75,64 Mbps und 7,5 upload mit UPC, genau wie im Vertrag.

Bin bis auf sehr selten Ausfälle sehr zufrieden mit UPC.

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

UPC-Werte kann ich nur bestätigen:

Auf B8 Download Speed 75,68 Mbps, Upload Speed 7,60 Mbps.

Von einer schlechter werdenden Performance habe ich nichts bemerkt.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Ich habe UPC nur Internet mit 70 upload und 8 Download um 29.- bin zufrieden.

http://www.upc.at/internet/fiberpower/fiber-power-medium/

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Vielen Dank. (UPC leider auch mit langer Bindung -- scheint inzwischen allgemein zu sein.)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

» Vielen Dank. (UPC leider auch mit langer Bindung

Ja ein Jahr, danach monatlich, finde das ist vertretbar. wenn dir das zu lange ist kaufe dir einen LTE Router und nimm ein Sim only das gibts bei allen Anbietern mit monatlicher Bindung, Passe aber wegen der Signalstärke auf, 3 und t-mobile sind bei mir im "C" Bock nicht so toll, aber da gibt es ja auch bei allen Anbietern den dreiwöchigen Test und wenn es nicht überzeugend geht wird der Vertrag storniert.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Ich habe mich für UPC Fiber Pack Small http://www.upc.at/internet/fiberpower/fiber-power-small/ entschieden. Bindung "ein Jahr, danach monatlich" finde ich auch vertretbar. Nochmals besten Dank.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Der speed reicht sicher wenn du kein warez Sauger bist, und 19.90 finde ich ok.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Ich muss jetzt leider einen negativen Bericht über meine Erfahrungen mit U. anschließen: Am Donnerstag oder Freitag rief ich dort an, um mich über die Eignung des in der Wohnung vorhandenen Buchse zu erkundigen. Der Mitarbeiter war freundlich, schien kompetent und bot gleich an, den Auftrag mit Online-Konditionen aufzunehmen. Wir vereinbarten einen Installationstermin in einem zweistündigen Zeitfenster in der kommenden Woche.

 

Am Samstag dann ein erster Rückruf eines anderen U.-Mitarbeiters: Meine IBAN-Nummer war nicht richtig erfasst worden und wir korrigierten das.

 

Am Sonntag dann ein zweiter Rückruf einer anderen U.-Mitarbeiterin, die einen Termin abmachen wollte. Von dem vereinbarten wusste sie nichts. Sie bestand auf einem ganzen Vormittag als Zeitfenster (wozu ich mir praktisch einen Tag Urlaub hätte nehmen müssen) oder aber neu auf Kosten für mich von ca. 100 €. Sie schien überhaupt nicht interessiert daran, mich als Neukunden zu halten und brachte nur wiederholt ins Gespräch ein, dass ihr Kollege (ein Rookie) nun ein böses Feedback von ihr zu erwarten habe: Als ob mich die interne Schmutzwäsche von U. interessieren sollte.

 

Einerseits weiss ich, dass U. (aka C.) in der Schweiz wegen seines Kundendienstes einen sehr schlechten Ruf hatte (und vielleich noch hat). Andererseits erkenne ich an, dass hier etliche ihre Zufriedenheit mit U. im Wohnpark ausdrücken. In Summe (und entgegen meiner letzten Erwartung) kommt die Firma nach dieser Art von Geschäftsanbahnung für mich aktuell nicht mehr in Frage: Der Ton macht auch die Musik. Also zurück zum Anfang.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

» In Summe (und entgegen meiner letzten Erwartung)
» kommt die Firma nach dieser Art von
» Geschäftsanbahnung für mich aktuell nicht mehr in
» Frage: Der Ton macht auch die Musik. Also zurück
» zum Anfang.

 

Die Zeiten wo Firmen einen Kunden hofierten sind vorbei, das wirst du überall erleben.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Zwischen hofieren und so was gibt es (hoffentlich) noch eine gewisse "Bandbreite" lächelndes Smiley :)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Nun ja, leider kommt so was vor und es ist nur verständlich wenn man in diesem Fall Abstand nimmt.

Denke wenn man "nur" Internet will ohne TV kann man sowieso nur auf einen der vielen Provider ausweichen.

Da kann man bezüglich Empfangsqualität nur probieren.

Denn was in der einen Wohnung problemlos funktioniert, kann bau und lagebedingt in einer anderen schon nicht mehr funktionieren.

Ob Ost oder west ist da schon ein Riesenunterschied.

Ein Gedankengang wäre mal mit den Nachbarn zu reden.

Erst könnte man schauen, ob man mit einem z.b. Handy ein WLAN Netz mit vollem Ausschlag in der Wohnung findet.

Von dem ausgehend mit den Nachbarn reden. Vielleicht kann man auch bei dementsprechender Bandbreite "sharen" gegen Kostenbeteiligung. Oder zumindest erfahren, wie die Qualität den Netzes ist.

Kenne mich mit 4G Empfangsqualitäten nicht aus, aber wenn die Down und Uploadraten stimmen dürfte es ja nicht so schlecht sein.

Kann man dann auch noch in Form des Sticks oder Würfels unterwegs verwenden.

 

Eventuell kann man ja auch bei der dementsprechenden Empfangsqualität eine Zweit-SIM Karte seines Providers mit dementsprechenden Datenvolumen nehmen, die sicher billiger als ein Einzeltarif ist. Habe ich z.B. bei A1 wo ich auch meinen Handytarif herhabe. Betreibe damit mein Tablet.

 

Oder wenn das alles nichts hilft, mit User "Bildermacher" Kontakt aufnehmen, den seine Firma dürfte die Möglichkeit haben, mehrere Provider vor Ort auszuprobieren und den mit der besten Empfangsqualität und Preis/Leistungsverhältnis anzubieten.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 1 Jahr

Das sind lauter sehr gute Tipps und ich werde dem nachgehen. Vielen Dank!

Antworten

HTML 4.01 | Impressum