www.alterlaa.net: Mehr als nur der Wohnpark
Logo aenet

aenet

Diskussionen rund um das aenet: Verbesserungen, Wünsche, Kritik, ...

Themen:

 

technisches Feedback an Albert zu ae.net

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Hallo Albert,

 

wie beim Community-Treff versprochen, lasse ich Dir mein gesammeltes Feedback zur Webseite zukommen.

Nun musst Du Dich nun mit der Komplexität des Feedbacks herumärgern. Bäh. lächelndes Smiley :)

 

An alle anderen, die das Thema gerade lesen:

Das Feedback ist in erster Linie an Albert gerichtet und als solches auch eher technisch aufbereitet.

Falls das eine oder andere unklar ist, bitte fragen. Folge-Feedback an mich zu meinem Feedback an Albert ist mir recht und erwünscht.

 

Die Idee war es gezielt herauszuarbeiten, was es für Erstbesucher hinderlich machen könnte, sich im Zuge des, oder nach dem Erstbesuch mit AE.net auseinanderzusetzen,

und auch herauszufinden, woran angemeldete Besucher in weiterer Folge sich stossen in einem der Foren aktiv zu werden.

Ich versuche hier Punkte aufzuzeigen, und gleichzeitig mit Lösungsvorschlägen/-ansätzen zu kommen.

Ich bin gerne bereit bis Ende Jänner drei stunden meiner Zeit bereitzustellen, um an AE.net mitzuarbeiten, sollte eine Umsetzung meiner Vorschläge in Betracht kommen.

 

Sehr umfangreich, wie ich Albert schon angekündigt habe, aber möglicherweise nicht komplett, ist ja auch schon spät, und vielleicht eh schon viel zu viel Feedback.

 

Manchmal schreibe ich im "Das musst Du so machen, damit es richtig ist"-Stil, das bitte nicht allzuernst nehmen, was Albert mit AE.net tut ist letztendlich seine Sache, das ist mir schon klar. Nur damit mir hier keiner in eine nicht-inhaltliche Diskussion entgleist. lächelndes Smiley :)

 

Liebe Grüsse,

Alex

 

 

 

1) ganz allgemeine Kritik:

 

- Hyperlinks sind nicht als solche gekennzeichnet. Üblich ist, dass ein Hyperlink unterstrichen ist, auch wenn er nicht mit dem Mauszeiger berührt wird. Das mag einen optischen unangenehmen Nebeneffekt haben, ist aber ein notwendiges Übel für den Design-Minimalisten, sonst muss der Besucher ja die ganze Webseite mit der Maus absuchen, um herauszufinden, was man Klicken kann, und was nicht.

 

- Hyperlinks die zu externen Seiten führen, sollten extra zusätzlich gekennzeichnet sein, zB durch ein Icon wie dieses hier: http://www.kita-simeonkirche.de/Gif/hyperlink.jpg

Evtl. gibt es dafür sogar ein &; html-codiertes zeichen.

Derer Links habe ich unmittelbar gleich zwei gefunden: "WPTV" sowie "ALTES AENET"

Weiters sollten externe Seiten (auch die Links unter "Links"zwinkerndes Smiley ;) in einer neuen Seite (Tab bei modernen Browsern) geöffnet werden (target="_blank"zwinkerndes Smiley ;),

sonst verliert man die navigationsstrultur der eigentlich besuchten seite. ALternative wäre die externe seite intern in einem Frame anzuzeigen, ist aber hässlich und totaaal "out".

Bei der Gelegenheit könnte man die beiden externen Links "WPTV" und "ALTES AENET" auch gleich verschieben auf die Seite mit den "LINKS".

 

- Anglistik ist eine bequeme Form mit einem kurzem, englischen Wort etwas zu beschreiben, wofür man auf Deutsch kein geeignetes Wort findet, oder es nur deshalb verwendet, weil das deutsche Wort zu viele Buchstaben hätte und deshalb zu lange scheint. Die Worte "User" und "Guide" würde ich ändern in:

"Benutzerliste" oder zumindest "Userliste", sowie "Rundführer".

 

- für mich war nicht unmittelbar klar, worin sich die Inhalte von "Links" und "Guide" unterscheiden.

 

- Im Forum gibt es keinen Unterschied in der Darstellung von "Forenbereich" und "Thema". Beides sieht optisch ident aus,

und man kann nicht ausmachen, was nun davon was ist. Wäre jedoch eine wichtige Information. Kann durch Infotext, anderes Layout oder hinterlegung mit unterschiedlichen Farben gelöst werden.

 

- Über die art wie man html schreibt muss man sich kaum mehr gedanken machen, da moderne browser eh alles darstellen.

Falls es doch wichtig sein sollte, sollte man sich entweder für Strict oder Transitional entscheiden. ALte Browser, oder Browser die nur auf alten Computern laufen, machen da oftnoch einen Unterschied... und sind dann mitunter verwirrt, wenn Transitional im Header angegeben wird, das Format dann aber Strict ist.

 

- die Navigationsleiste ändert sich von einer statischen Navigation in einen dynamischen Nav-Trail (breadcrumb), sobald man auf einen der Navigationspunkte klickt. Man findet zB vom Forum auf die "Links"-Seite nur über den Umweg der Startseite.

Hier vorschlagen möchte ich breadcrumb und Navigation in zwei unterschiedliche Zeilen zu packen, oder zumindest die Links zu erhalten

(was bei einer Zeile evtl. mit dem breadcrumb kollidiert).

Im Impressum komischerweise erscheint allerdings wie gewünscht die Navigation wieder, allerdings anders und mit einem neuen Link (ALTERLAA.PRINT).

Evtl. ein Überbleibsel aus alten Tagen.

Tritt ebenso auf der Seite auf, wo man sich registriert.

 

- das Impressum sieht schrecklich formatiert aus lächelndes Smiley :) (ist der Hauptgrund warum so wenige Leute sich registrieren. Gaaaanz wichtig von mir das zu erwähnen!!!!111 lächelndes Smiley :) lächelndes Smiley :) ... ok ich übertreibe!)

 

- die Links-Seite enthält nicht viele Links. An diesem Missstand (mit 3 s?) kann jeder hier sofort und unmittelbar mitarbeiten. Könnte ein interessantes Community-Projekt werden.

Dass man einen neuen Link eintragen kann, geht in der Navigationsleiste müde unter. Das sollte rechts in den blauen Bereich hinein. Kommentarfunktion für Links macht keinen Sinn wie man sieht. stattdessen sollte es eine Möglichkeit geben, einen toten Link zu melden.

 

- Forenbeiträge sollten länger als nur 1 Monat lang angezeigt werden. Hauptsächlich um den historischen Wert der Information nicht zu verlieren, aber in der aktuellen Situation auch wichtig, um nicht den Eindruck zu erwecken, hier sei nix los.

 

2) als nicht angemeldeter Besucher, Erstbesuch-Feedback:

 

- Einladende(s) Farbkombination / Layout, gefällt mir sehr gut.

 

- Gute umgesetzte Abgrenzung (nämlich durch Farben) der Inhalts- und Navigationsbereiche.

 

- es geht nicht hervor welche motivation ich als besucher der seite haben sollte mich anzumelden.

Eine verbesserung wäre es, im blau gefärbten Bereich rechts eine Information bereitzustellen, was man als registrierter und angemeldeter BEnutzer denn alles so machen kann auf der seite. Diese information soll auch auf allen SEiten zu sehen geben, wo auch Anmelde-BEreich und Registrier-Link sichtbar sind.

 

- Klicke ich auf User, erwarte ich dass ich dort Inhalte sehe, die mich betreffen oder direkt als Besucher der Seite ansprechen. stattdessen sehe ich als unangemeldeter Besucher eine liste von [Mail nur bei Anmeldung]'s, für mich total frustrierend.

Unangemeldete Besucher sollten den Link "USER" gar nicht sehen, weil sich dahinter keine Information versteckt.

Eine alternativer Lösungsansatz wäre hier, Benutzernamen zu verwenden, die jeder sehen kann, ob registriert oder nicht, und e-mail-adressen nur registrierten & angemeldeten Benutzern zu zeigen.

 

- für den Erstbesucher ist die Motivation der Seite bzw. des Betreibers nicht unmittelbar herauslesbar.

Man sieht nur News und ist unvermittelt mitten im Geschehen, ohne dass man das vielleicht will.

Der Grüne Bereich oben könnte für einen Einleitenden Text genutzt werden, der nur unangemeldeten Benutzern gezegt wird.

zB: "AE.net wurde gegründet um NEuigkeiten rund um unsere Wohngegend zu publizieren sowie um mit Menschen aus der Umgebung in Kontakt zu kommen. NEben Informationsbereichen findest Du hier auch ein Diskussions-Forum." (oder wie sich AE.net halt versteht).

 

- Den Link "Neue Anmeldung durchführen" würde ich umbenennen in "Neue Registrierung durchführen".

Anmelden tut man sich weiter oben per user/pass, das kann verwirrend sein für jemanden der sich nicht täglich wo auf Internetseiten anmeldet.

 

- als nicht angemeldeter Besucher ist das Forum umständlich zu navigieren. Liegt an der Baumstruktur. Ein weiterer gravierender Nachteil der Baumstruktur, für den Einsatzzweck dieser Seite wichtig, ist, dass man nicht "einfach so" in alten Forenbeiträgen schmökern kann, um festzustellen, ob sich interessen und inhalte mit den eigenen decken, und so eine aktive teilnahme auf AE.net interessant machen. Die Brettstruktur würde das Problem teilweise, aber auch nicht ganz und umfassend lösen.

Da kann man nun endlos diskutieren, was denn nun besser wäre. Baum- oder Brettstruktur?

Ich habe keinen vollwertigen Vorschlag für das angesprochene Problem, und möchte schon gar nicht eine Diskussion zum Thema Baum/Brett lostreten.

Ideen dazu sind deutlich erwünscht.

 

- die Möglichkeit sich anzumelden, oder sich zu registrieren sollte immer zugegen sein, speziell aber, wenn man im Forum unterwegs ist als GAst, aber dann beim Schmökern grad den einen BEitrag findet, auf den man sofort antworten will. Der jetzige Weg wäre: Klick auf Start, sich registrieren, wieder zu dem Beitrag finden den man so toll fand. Das machen nur die ganz hartgesottenen mit lächelndes Smiley :).

 

- nach dem registrieren: "Aktivierung nicht vergessen" ist ein wichtiger Hinweis, der leider nicht genug zur geltung kommt. MAn ist dazu geneigt das schnell als ANmeldebestätigung zu behandeln und gleich weiterzuklicken. Das Problem ist die Farbkombination, der weisse text auf grünem BG ist gut, der schwarze text darunter benötigt allerdings einen weissen BG.

 

- nach dem BEstätigen soll man Spass "am aenet" haben anstelle "im aenet". wenn hier "der spass an der sache" gemeint ist, macht es sinn, ansonsten muss es heissen "im aenet".

Rechts oben ist auch ein "Zurück"-Link, ich will aber "Weiter" lächelndes Smiley :)

 

Antworten

11 Folgeantwort(en) :

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

TEST

schreibt heute wirklcih niemand nichts zwinkerndes Smiley ;) oder sieht man die neuen einträge nicht?

gestern hat man mehr gesehen als da war (ohne doppler vorher!) und heute sehe ich überhaupt keine neuen einträge.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

da sieht man wieder wie wichtig das hervorheben von neuen nachrichten ist. ohne dieser funktion ist das forum praktisch unlesbar zwinkerndes Smiley ;)

 

however, vielleicht sind unsere daten einfach nur vom winde verweht... zwinkerndes Smiley ;)

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Hi Alex,

 

ich nehm mir das jetzt häppchenweise vor, weil ich ja eigentlich etwas Zeit in das schwarze Brett stecken wollte und mich daher nicht zu sehr verzetteln will.

 

Andererseits will ich jetzt auch nicht, dass das so wochenlang rumsteht und vergessen wird.

 

Ich hab also mal von hinten begonnen, so wie mit der guten alten Kronenzeitung zwinkerndes Smiley ;)

 

» - nach dem BEstätigen soll man Spass "am aenet"
» haben anstelle "im aenet". wenn hier "der spass an
» der sache" gemeint ist, macht es sinn, ansonsten
» muss es heissen "im aenet".
» Rechts oben ist auch ein "Zurück"-Link, ich will
» aber "Weiter" lächelndes Smiley :)

 

Tja, da kann ich schlicht und ergreifend nur JA sagen und DANKE für das Augen Öffnen. Hab das gerade geändert.

 

Albert

 

 

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

spitze,

 

soweit ich verstanden habe, steht das system auf perl, von dem ich keinerlei ahnung habe.

ich frage mich gerade, inwieweit ich hier aucvh praktisch helfen kann.

 

html & css sollte kein problem sein, ebenso behaupte ich, dass ich auch ein wenig am navigationskonzept arbeiten kann (sofern das nicht in perl eingriffe erfordert).

 

also wie gesagt, einen kleinen teil meiner zeit stelle ich für genau das bereit.

 

lg

Alex

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Hi,

 

» html & css sollte kein problem sein, ebenso
» behaupte ich, dass ich auch ein wenig am
» navigationskonzept arbeiten kann (sofern das nicht
» in perl eingriffe erfordert).

 

HTML & CSS sind die einzig notwendigen Dinge aus meiner Sicht. Einzig JavaScript wäre noch hilfreich.

 

Außer diesen Dingen stehen im Content und den Templates noch Variablen, If-Abfragen usw. Sagen wir die bestehen aus einer Mischung aus HTML-Tags und Javascript.

 

Mit dem Array <@location.children> kann ich z.B. alle Kindseiten zur aktuell aufgerufenen abfragen. Wenn ich dann z.B. eine Aufzählung machen will, und jeden Punkt mit einem Link versehen will, schaut das so aus:

 

<?location.children><ul>

<@location.children><li><a href="<$fullpath>"><$name></a></li>

</@>

</ul></?>

 

Wenn Dich das nicht schockiert, dann kannst Du direkt mit dem System locker arbeiten.

 

Falls doch - und dann müsste ich Dich schon sehr falsch einschätzen - dann reichen mir Code-Snippets und ich füg mir die Variablen selbst ein.

 

Um das ganze Perl, dass die Interpretation all der Variablen übernimmt, kümmer ich mich schon ... obwohl nur noch das will ich auch nicht unbedingt machen ...

 

Problem ist lediglich, dass einige Dinge - auch aufgrund der Entwicklungslinie der Software - etwas hatschert sind. Vieles war halt so gelöst, damit überhaupt mal ging und wäre heute viel eleganter und einfacher möglich.

 

» also wie gesagt, einen kleinen teil meiner zeit
» stelle ich für genau das bereit.

 

Ich bin über alles froh!

 

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

Wow. Vielen Dank. Da hast Du Dir zu später Stunde auch noch ziemlich Arbeit gemacht.

 

Ich habs mir grad ein erstes Mal durchgelesen. Muss es mir später noch genauer durchlesen, mir Sachen genau ansehen und da und dort kann ich sicher auch Dinge schnell lösen.

 

Einstweilen ruft die Arbeit zwinkerndes Smiley ;)

 

bis später

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

TITELZEILE: dieser vorschlag ist vermutlich nicht sehr wichtig, könnte aber den spaß/die freude an der nutzung des forums verstärken. momentan ist immer die dunkle wohnpark-szene in der oberen titelzeile zu sehen, was aber sehr unlogisch ist, wenn man mal in einem forum wie "gregorygasse" oder "in der wiesn" ist. schön wäre es, wenn diese titelzeile sich auch mit dem jeweiligen forum verändert. dazu müssten allerdings markante sujets gefunden werden, die sofort zuordbar sind.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

» TITELZEILE:

 

» ..., was aber sehr unlogisch ist,
» wenn man mal in einem forum wie "gregorygasse"
» oder "in der wiesn" ist. schön wäre es, wenn diese
» titelzeile sich auch mit dem jeweiligen forum
» verändert. dazu müssten allerdings markante sujets
» gefunden werden, die sofort zuordbar sind.

 

Klar, so war es von Anfang an gedacht. Damit ich das nicht noch in Monaten oder Jahren sagen muss:

 

Ich schick Dir eine Photoshop-Datei der Kopfzeile als Muster und Du machst Kopfzeilen für:

- Forum

- Guide

- Links

- User

 

Bilder für die einzelnen Foren würde ich mal lassen. Aber andererseits. Gerade Osramgründe, In der Wiesen, ... wär nicht schwer zu illustrieren und Du hast sicher Tonnen wunderschöner Fotos davon.

 

Und: Die Flyer für das neue schwarze Brett werden nicht nur am aenet verteilt werden, sondern auch überall rundherum. Vielleicht tut sich dann doch etwas in diesen Foren - eine bildliche Entsprechung wäre dann ein schönes Willkommenszeichen.

 

Zuerst muss ich aber mal das schwarze Brett fertig erstellen und programmieren. Und dann endlich die Galeriefunktion und dann Unlust und Lethargie ... Ich versprech Dir also nicht wie lange ich dann vielleicht brauche um die Bilder reinzuheben. Ist zwar nicht schwer, aber ich möchte das technisch möglichst modular lösen, damit der Folgeaufwand nicht zu sehr steigt.

 

Also, was sagst?

 

Albert

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

LAYOUT FORUM: finde die gestaltung des forums-textes mit dem grünen hintergrund eigentlich so sehr gut, die darunter folgenden einzelnen postings jedoch nicht. sieht man nur die grünen headlines der reaktions-postings, so funktioniert es noch. aber sobald sie herausklappen, zerstört die überschwengliche große textformattierung meiner meinung nach den lesefluss, da der große zeilendurchschuss die information nicht schnell aufnehmen lässt. besser wäre es die schrift ein bischen kleiner zu machen, sowie den 1 1/2 zeilen durchschuss auf einen schneller erfassbaren 1 zeilen abstand zu ändern. auch der abstand zwischen den postings erscheint mir sehr groß, hab teilweise das gefühl die postings gehen ineinander über. vielleicht könnten die postings leichter lesbar werden, wenn jeders posting vor dem usernamen ein "alterlaa.net logo" als beginn bekommt, so könnte das auge dann wie bei einem zeitungslayout an diesen punkten halt finden und schneller herumspringen. vom gefühl her würde ich auch sagen, dass der text "antworten" zu wenig auffällig wirkt. schöner wäre eventuell ein briefsymbol mit einem pfeil der zu dem brief zeigt. das würde eventuell auch die textlastigkeit positiv durchbrechen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

mir ist gerade aufgefallen, dass dieses eingabefeld unten einen richtigen knopf benutzt um den befehl "antwort abschicken" auszulösen. es wäre also zb auch logisch den "Antwort" knopf nicht nur als text zu schreiben, sondern wirklich als "echten knopf" zu lösen.

Antworten

[Mail nur bei Anmeldung], vor 9 Jahren

ZUVIELE FOREN: zuerstmal: ich finde alberts leistung dieses forum auf die beine zu stellen absolut toll! ich befürchte aber, dass der wunsch allen hier im umkreis von alterlaa ein forum zu bieten, nur beschränkt funktioniert. die unterteilung der foren in "Zunge zeigendes Smiley :Plauderei", "Uservorstellungen", "aenet", "Alterlaa", "Gregorygasse/Schlossviertel", "In der Wiesn", "Osramgründe", "Zunge zeigendes Smiley :Putzendoplergasse" und "Wohnpark" finde ich sehr verwirrend, zumal der punkt mit den meisten zugriffen sehr versteckt erst nach dem scrollen am ende der langen liste zu sehen ist. irgendwie finde ich es auch jedesmal verwirrend wenn ein menüpunkt "Alterlaa" heisst, er aber nicht das forum des wohnpark alterlaa darstellt. besser wäre es die liste von "foren" also entweder so zu überarbeiten, dass ALLE foren gleichzeitig auch ohne scrollen zu sehen sind (zwei forennamen nebeneinander?), oder das mit abstand meistbesuchteste forum "wohnpark" nach oben rutscht (z.b. an die jetzige position von "alterlaa"zwinkerndes Smiley ;). hat es in den foren "gregorygasse/schlossviertel", "osramgründe", "putzendoplergasse" und "alterlaa" eigentlich überhaupt schon mal ein posting gegeben? wären diese orte nicht theoretisch auch in einem übersichtlichen menüpunkt "rund um alterlaa" zusammenfassbar?

Antworten

HTML 4.01 | Impressum